Projekte

Innovationslehrgang DigiTrans 4.0

Der Innovationslehrgang zur „Digitalen Transformation in der Produktentwicklung und Produktion“
(DigiTrans 4.0) ist eine gezielte Qualifizierungsmaßnahme im Rahmen des FFG Förderprogramms „Forschungskompetenzen für die Wirtschaft“. Ziel ist, Mitarbeiter zu schulen und auf die Herausforderungen der Industrie von morgen vorzubereiten. Gleichzeitig wird ein Wissenstransfer zwischen den Partnerunternehmen unterschiedlichster Branchen, Teilnehmern und der TU Wien initiiert. Gewährleistet wird das durch den interdisziplinären und modularen Aufbau des Lehrgangs. Die unterschiedlichen Lehreinheiten umfassen sowohl Theorie- als auch Praxisanteile, die in der Pilotfabrik Industrie 4.0 der TU Wien abgehalten werden.

Weiterführende Informationen unter: http://www.digitrans.at/

Integriertes Safety&Security-Konzept für die MRK

Die Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) bietet die Möglichkeit, die Stärken des Menschen mit den Stärken des Roboters in einem gemeinsamen Produktionssystem zu kombinieren. Moderne kraft- und leistungsreduzierte Roboter sind aufgrund ihrer inhärenten Sicherheitsfunktionen theoretisch in der Lage, ohne trennende Schutzeinrichtungen mit Menschen zusammenzuarbeiten. Praktisch sind jedoch vom Anlagenbetreiber nach wie vor zahlreiche Maßnahmen zur Vermeidung von Verletzungsrisiken zu treffen. Vor allem in einer hochvernetzen Fabrikumgebung ist zusätzlich die Dimension der Informations- und Datensicherheit zu berücksichtigen – und zu vermeiden, dass Angriffe von außen und korrupte Befehle die getroffenen Maßnahmen zur funktionalen Sicherheit aushebeln.

Zielsetzung des Projekts:

  • Implementierung von beispielhaften MRK-Szenarien und Untersuchung hinsichtlich sicherheitsrelevanter Aspekte und Defizite, sowohl im Hinblick auf funktionale sowie informationsbezogene Sicherheit
  • Entwicklung eines ganzheitlichen Maßnahmen- und Gestaltungskataloges zur Gewährleistung der Sicherheit des Menschen in der MRK als Hilfestellung für Unternehmen beider Gestaltung und Einführung von MRK-Applikationen
  • Veröffentlichung einer White Paper-Reihe zur Dissemination der Projektergebnisse